Die einzelnen Edelstein-Portraits


Bedeutende Edelsteine 

Die wohl berühmtesten Edelsteine sind der Diamant, der Rubin, der Smaragd und der Saphir. Diese vier gelten als die Klassiker unter den Edelsteinen. Ihre Kraft ist außergewöhnlich. Und doch gibt es auch zahlreiche andere Steine, die ebenfalls enorm wirkungsstark und wunderschön sind. Zwölf davon stellen wir hier vor:



Amethyst

Amethyst: Von tiefem Violett bis hellem Lila reicht die Farbpalette des Amethysts. Der Kristall ist durchsichtig. Er gilt als Stein der Könige und Bischöfe. Seine Ausstrahlung ist sehr spirituell. Der Amethyst ist ein ausgezeichneter Meditationsstein. Er verhilft zu innerer Ruhe und stärkt das Urteilsvermögen.





Rosenquarz

Rosenquarz: Mit seinem durchscheinenden, zarten Rosa spricht der Rosenquarz direkt das Herz an. Er strahlt liebevolle Schwingungen aus, die das Zartgefühl stärken und die Bereitschaft zu Versöhnung fördern. Einfühlungsgabe und Hilfsbereitschaft nehmen zu. Das Herz öffnet sich für Romantik und Liebe.





Bergkristall

Bergkristall: Der transparente, klare Bergkristall steht für Reinheit und Klarheit. Er stärkt die Intuition und ist unverzichtbar, um Energiezentren und Blockaden zu reinigen. Mit ihm lassen sich innere Grenzen überwinden und damit Probleme lösen. Der Bergkristall schenkt Erkenntnis, Harmonie und Frieden.





Bernstein

Bernstein: Die Sonne trägt der Bernstein in sich – ein versteinertes Baumharz, das von Hellgelb, über Honigfarben bis Cognacbraun zu finden ist. Er kann negative Energien aufnehmen und schenkt stattdessen Frohsinn, Vertrauen und Freude. Daraus festigt sich der Glaube an sich selbst. Der Erfolg kann kommen.





Schungit

Schungit: Dieser dunkelgraue bis schwarze Stein hilft, negative Energien aufzunehmen und zu transformieren. Insofern gilt der Schungit als guter Schutzstein, der auch Wohnräume harmonisieren kann. Er unterstützt dabei, destruktive Gedanken und Gefühle loszulassen und sorgt für Stabilität auf allen Ebenen.





Turmalin

Turmalin / Schörl: Tiefschwarz ist der Schörl, der schwarze Turmalin. Seine vertikalen Kristalle deuten darauf hin, dass er ein Vermittler zwischen Himmel und Erde, zwischen Geist und Materie ist. Dieser Turmalin fördert das logische Denken, die Inspiration und das Selbstvertrauen. Auch hilft er, Stress zu lindern.





Aquamarin

Aquamarin: Von blassen Grün bis hellem Blau ist der Aquamarin zu haben. Er gehört zu den transparenten Steinen. Der Aquamarin soll die Hellsichtigkeit und das Verständnis füreinander fördern. Er löst einen Zustand der heiteren Gelassenheit aus, in dem aus sich alles fast spielerisch entwickelt.





Aventurin

Aventurin: Ein grüner, halbdurchscheinender Edelstein ist der Aventurin. Er fördert Gelassenheit, Ruhe und Geduld. Mit einem ausgeglichenen Gemüt wird es leicht, auch schwierige Themen anzugehen. Der Aventurin zeigt auf, was glücklich und unglücklich macht. So können Träume wahr werden.





Fluorit

Fluorit (Regenbogenfluorit): Transparent, aber doch in allen Regenbogenfarben schimmernd, das ist der Fluorit. Er hilft, die Gedanken zu ordnen und regt dazu an, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Damit unterstützt er die geistig-seelische Entwicklung und löst einschränkende Denk- und Verhaltensmuster auf.





Selenit

Selenit: Klar und transparent sind die Kristalle des Selenit. Er ist darin dem Bergkristall ähnlich und bringt Licht und Klarheit in die Gedanken. Er vermag innere Unruhe zu besänftigen. Durch seine Speicherfähigkeit können in einer Meditation mit dem Selenit Informationen aus dem Unterbewusstsein frei werden.





Lapislazuli

Lapislazuli: Opak, königsblau und goldene Einschlüsse – das ist der Lapislazuli. Er wurde schon bei den alten Ägyptern geschätzt und gilt als Stein für Weisheit, Glauben und Güte. Mit einem Lapislazuli kann es leicht werden, die Lebensaufgabe zu finden. Er macht aufrichtig und selbstbewusst und hilft, Konflikte zu meistern.





Golden Healer

Golden Healer: Ein Bergkristall mit goldschimmernder Färbung wird zum Golden Healer. Er vermag die eigenen Frequenzen zu erhöhen. Der Golden Healer fördert die Spiritualität und sorgt gleichzeitig für eine gute Erdung. Mit ihm gelingt es gut, Fremdenergien abzuweisen. Er schenkt Selbstvertrauen und Glück.






Erfahre mehr über Edelsteine!