Räuchern


Um Räucherwerk und Räuchermischungen zu nutzen, brauchst du Räucherzubehör, wie Räuchergefäß oder Räucherstövchen. In einer kleinen und würdigen Zeremonie zündest du ein Teelicht darin an und legst deine Räucherstoffe auf das Sieb. Achtsam kannst du nun den Rauch in alle Richtungen fächeln oder in Ruhe das Verglimmen beobachten. Am einfachsten ist jedoch die Handhabung von Räucherkegel und Räucherstäbchen. Diese brauchst du lediglich in einen Halter zu stecken und anzuzünden. Schon glimmen sie vor sich hin und geben ihren segensreichen Duft an die Umgebung ab.

Bestseller

Räucherstäbchen „Weißer Salbei“

Inhalt: 0.01 kg (1 kg = ab € 295,00)

Ab € 2,95

Räuchersand

Inhalt: 0.2 kg (1 kg = ab € 8,50)

Ab € 1,70

Holy Smokes Blue Line Räucherstäbchen „Weihrauch“

Inhalt: 0.01 kg (1 kg = ab € 200,00)

Ab € 2,00

Räucherstäbchen „Goloka Nag Champa“

Inhalt: 0.016 kg (1 kg = ab € 109,38)

Ab € 1,75

Palo Santo Räucherstäbchen

Inhalt: 0.01 kg (1 kg = ab € 299,00)

Ab € 2,99

Räucherstäbchen Zirbenholz

Inhalt: 0.01 kg (1 kg = ab € 350,00)

Ab € 3,50

Holy Smokes Räucherstäbchen „Ambrosia“, 12er-Set

Inhalt: 0.12 kg (1 kg = € 208,33)

€ 25,00

Räucherstäbchen „Satya Sai Baba Nag Champa“

Inhalt: 0.015 kg (1 kg = ab € 150,00)

Ab € 2,25

Neuheiten

Themenwelt Weihrauch & Co.


Seit Menschengedenken wurden Pflanzenstoffe verräuchert, um Orte zu reinigen, Krankheiten zu besiegen oder eine Verbindung mit höheren Dimensionen zu schaffen. Von der Antike über das alte Ägypten, die Germanen, das Inkareich oder die indianische Kultur gehörte das Räuchern zum alltäglichen Bestandteil des Lebens. Was bewog die Menschen über Jahrhunderte hinweg zu diesen Räucherritualen? Wie können wir auch in heutiger Zeit davon profitieren? Bei welchen Gelegenheiten können wir Räuchern hilfreich in unser Leben einbinden? Und ... wie räuchert man eigentlich richtig?


Entdecke jetzt alle Infos in unserer Themenwelt Weihrauch & Co.!


Jetzt zur Themenwelt

In nahezu allen Kulturen sind Räucherrituale verankert. Schamaninnen und Heiler nutzen den heiligen Rauch zum Reinigen und Klären. Aus der Welt der Esoterik ist das Räuchern nicht wegzudenken. Es macht so viel Freude, mit Räucherwerk zu hantieren! Mag sein, dass dabei Erinnerungen an eine sehr alte Zeit hochkommen, wenn Räucherstoffe und Räucherstäbchen entzündet werden. Die Belastungen, die damit verbunden waren, lassen sich beim Räuchern auflösen. Die Seele entspannt sich und öffnet sich für die wohltuende Wirkung der Düfte. Es riecht nach Zitronen, nach Blumen oder nach Hölzern. Das ist aber noch nicht alles. Der Duft von Räucherwerk trägt auch eine Botschaft in sich. Ist es die Klarheit, das Licht, das Vertrauen oder die Liebe? Mit Räucherungen lässt sich vieles mitteilen und verändern. In unserem Onlineshop hast du die Wahl zwischen klärenden, erfrischenden und sinnlichen Düften. Es gibt hier Räucherstoffe zum Bestellen, die die Konzentration fördern, und andere, die Liebe und Harmonie verbreiten. In der Pflanzenheilkunde heißt es, gegen alles sei ein Kraut gewachsen. Für die Arbeit mit Räucherwerk gilt das ebenso: Für alle Wünsche und Bedürfnisse gibt es ein Harz, eine Rinde oder ein Blatt, das sich räuchern lässt. Zugrunde liegt das Wissen, dass jede Pflanze ihre ganz eigene Bedeutung und Wirkung hat.
Hervorzuheben unter den Räucherstoffen ist der Weihrauch, der schon in biblischer Zeit für seine klärende und heilige Wirkung bekannt war. Auch Salbei, insbesondere weißer Salbei, dazu Rosenblüten, Beifuß, Zirbenholz und Mistel zählen zu den traditionellen Räucherstoffen. Mit einer Räuchermischung hast du fein aufeinander abgestimmte Bestandteile, die gemeinsam wirken, ob beruhigend, erdend oder anregend.