Sonnenhoroskop von Barbara Arzmüller

Stier-Zeit 2024 – Zeit des Aufblühens


19.04.2024 um 16:01 Uhr bis 20.05.2024 um 15:01 Uhr

Die Sonne im Stier findet in der Jahreszeit statt, die wie gemacht ist, um das Leben zu genießen. Die Natur zeigt sich in voller Blüte. Meist ist es warm und daher einladend, um viel Zeit im Freien zu verbringen. Es ist jedes Jahr wieder eine Freude, das Aufblühen der Natur zu erleben. Wer im Zeichen des Stiers geboren ist, trägt die Fähigkeit in sich, das Leben von seiner schönen Seite zu sehen. Er weiß intuitiv, dass die Erde ein guter Ort ist, um mit allen Sinnen zu genießen.

Es ist ein Glückstag, wenn die Sonne am 19. April in den Stier zieht. Merkur ist zwar noch rückläufig, doch er bildet eine Konjunktion mit Venus, was zu einem freundlichen Austausch einlädt. Gern werden auch alte Themen besprochen, unterlegt aber mit dem Bemühen nach Frieden und Verständnis. Gleichzeitig bilden Mars und Jupiter ein Sextil. Sie regen den Unternehmungsgeist an und bringen Glück und Erfolg in reichem Maße. Der Anspruch ist groß, etwas zum Wohle aller zu tun.

Ein Überraschungsmoment kommt hinzu, da in den Tagen um den 20. April Mars auch ein Sextil zu Uranus bildet. Wer seinen Eingebungen folgt und spontan handelt, auch wenn dies eine Planänderung bedeutet, ruft positive Wendungen hervor. Mars und Uranus geben viel Schwung. Angst vor Veränderungen gibt es nicht, dazu ist der Tatendrang einfach zu groß. Jeder möchte aktiv sein und zu neuen Entwicklungen beitragen.

Reichlich Glück schenken ohnehin Jupiter und Uranus in der gesamten zweiten Monatshälfte. Exakt wird ihre Konjunktion am 21. April. Die Themen Freiheit und Selbstbestimmung stehen ganz oben an. Das kann ein Befreiungsschlag werden, doch naturgemäß ziehen solche Bestrebungen auch Widerstände an.

Heftige Machtkämpfe bringt das Quadrat von Sonne und Pluto hervor, das ebenfalls am 21. April exakt wird. Abhängigkeiten wollen von den einen gewaltsam beendet werden, von anderen mit derselben Wucht aufrecht erhalten werden.

In der Nacht zum 24. April schließlich bildet sich der Vollmond im Skorpion. Auch dieser Mond lässt auf Eifersucht und Machtkämpfe schließen.

Merkur ist ab dem 25. April wieder direktläufig. In den Bereichen Verkehr, Handel und Kommunikation läuft es wieder reibungsloser.

Ganz nach Gefühl zu handeln, danach drängt es unter der Konjunktion von Mars und Neptun, die in den Tagen um den 29. April wirksam ist. Zuweilen jedoch lässt man sich von den Gefühlen täuschen, das ist die große Gefahr bei diesem Aspekt. Zwar sind Hilfsbereitschaft und guter Wille enorm, doch werden manchmal einfach falsche Ziele ausgesucht. Die Verführbarkeit ist groß. Es lauern Betrüger und Intriganten.

Venus wechselt an diesem 29. April in den Stier und lässt in den kommenden Wochen die Freude am Genießen aufblühen.

Mars zieht am 30. April in den Widder. Von hier aus macht er besonders aktiv und tatkräftig. Sport zu treiben könnte ein Bedürfnis werden.

Der Kontrollzwang in Partnerschaften nimmt ungesunde Züge an, wenn am 1. Mai Venus und Pluto ein Quadrat bilden. Es gibt viel Eifersucht. Alte Abhängigkeiten können erneut hochkommen. Es ist wichtig, sich jetzt zu nichts zwingen zu lassen.

Eine immense Kraftentfaltung bringt das Sextil von Mars und Pluto hervor, das sich am 3. Mai bildet. Jetzt lassen sich auch Vorhaben angehen, die groß und anstrengend sind. Mit ungeheurer Zähigkeit und einem starken Willen werden Hindernisse überwunden.

Für klare Ziele sorgen dazu Sonne und Saturn, die am 7. Mai im Sextil zueinander stehen. Sie lassen mit sachlichem Blick die Angelegenheiten betrachten. Insbesondere die eigene Erfahrung wird als Grundlage für Entscheidungen herangezogen. Von Dingen oder Themen, die nicht mehr angemessen sind, fällt eine Loslösung leicht.

Einen günstigen Termin für einen Neuanfang stellt der Neumond im Stier am 8. Mai dar. Er hilft, Veränderungen zum Besseren anzustreben, lässt doch das Stierzeichen Wert legen auf Genuss und Lebensfreude.

Neues zu begrüßen, dazu ruft auch die Konjunktion von Sonne und Uranus am 13. Mai auf. Einer Eingebung folgend, kann sich manches im Leben wandeln – von der Haarfarbe bis zu Lebenszielen.

In Partnerschaften jedoch ist Treue angesagt. Das Sextil von Venus und Saturn, das ebenfalls an diesem Tag exakt wird, lässt in Beziehungen fest zueinander halten.

Merkur wechselt am 15. Mai in den Stier und macht das Denken in den kommenden Wochen behäbig, aber sehr gründlich. Wer sein Wissen vertiefen möchte, sollte jetzt den Lernstoff nochmals durchgehen.

Kritikfreudig und eigensinnig macht Merkur, wenn er am 17. Mai im Quadrat zu Pluto steht. Es fällt schwer, es sich selbst und anderen recht zu machen. Der Drang nach Perfektion ist groß, kann aber durch die extrem hohe Erwartungshaltung kaum erreicht werden. Überall werden vor allem die Fehler gesehen.

Glück, Liebe und Lebensfreude schenken die beiden Konjunktionen vom 18. Mai. Zum einen verbinden sich an diesem Tag Venus und Uranus, zum anderen Sonne und Jupiter. Dies ist somit einer der besten Glückstage überhaupt. Die Chance auf eine herrlich schöne Liebesbeziehung ist unter Venus-Uranus groß wie selten. Dazu kommt mit Sonne-Jupiter allgemeines Lebensglück, Gesundheit und gutes Gelingen, bei allem was angepackt wird.

Es ist das Pfingstwochenende, welches durch diese schönen Planetenkonstellationen mit besonderer Freude gefeiert werden kann. Eine spirituelle Komponente bringt zudem das Sextil von Sonne und Neptun mit, das in der Nacht zum 20. Mai exakt wird. Die ursprüngliche Weisheit von Pfingsten, die für Verständigung und Mitgefühl unter den Menschen und für das Vertrauen auf höhere Kräfte steht, wird damit wach. An diesem 20. Mai zieht die Sonne weiter in die Zwillinge.

Die Stier-Zeit hält, was sie verspricht – sie regt die Freude am Leben in vielerlei Facetten an.  Dieses Bewusstsein gilt es hoch zu halten, auch wenn sich negative Einflüsse an manchen Tagen in den Vordergrund drängen. Sie sind doch nur Eintagsfliegen, im Vergleich zu der bleibenden Schönheit der Natur.

Eine entspannte Stier-Zeit wünscht euch

Barbara Arzmüller


©Barbara Arzmüller 2024


Barbara Arzmüller

Barbara Arzmüller

Jahrgang 1960, Fische mit Aszendent Schütze, ist Dipl.-Ing. Innenarchitektin, Autorin und Astrologin.

Eine praktische Art von Energiearbeit stellt sie in ihren Büchern und CDs vor:

  • Die 7 Energien in dir – das Workbook
  • 12 Schätze der Seele
  • Dein Zuhause als Spiegel deiner Seele
  • Ein guter Platz zum Leben
  • Chakren- und Farbmeditationen 2 CDs
  • Energie- und Schutzschilde - Das Malbuch
  • Energie- und Schutzschilde
  • Leuchtende Chakren
  • Sensible Menschen - Gute Wege zu Wohlstand und Wert
  • Sensible Menschen - Gute Wege zum Schützen und Stärken
  • Das Licht der Farben und Chakren
  • Wie innen, so außen
  • Tempel der Seele
Nähere Informationen dazu sowie zu Beratungen, Seminaren, Familienstellen, Astrologie und Feng Shui findest du auf ihrer Homepage:

Bücher von Barbara Arzmüller

Barbara Arzmüller

Dein Zuhause als Spiegel deiner Seele

€ 21,95

Barbara Arzmüller

Chakren- und Farbmeditationen 2 CDs

€ 15,00