Sternenhimmel

Sonnenhoroskop von Barbara Arzmüller

Schütze-Zeit 2020 – voller Licht, Vertrauen und Glück

21.11.2020 um 21:41 Uhr bis 21.12.2020 um 11:03 Uhr

Schütze-Zeit

Jeden Tag schwindet das Licht noch ein bisschen mehr, die Sonne zieht sich weit zurück. Sollte man da nicht allen Mut verlieren? Nicht so die Menschen, die im Zeichen Schütze geboren wurden. Ihnen ist ein grundlegender Optimismus zu eigen, der sich von äußeren Umständen, so widrig sie auch sein mögen, nicht schrecken lässt. An die Existenz von Licht und Güte zu glauben und zwar in jeder Situation, diese Fähigkeit bringen die Schützen mit auf die Welt. Wir alle dürfen uns eingeladen fühlen, daran teilzuhaben. Die zahlreichen positiven Aspekte in der diesjährigen Schütze-Zeit machen es uns leicht.

Den Auftakt macht die Sonne. Sie wechselt am 21. November in den Schützen und erhellt nun für etwa vier Wochen den Himmel – und vielleicht auch unser Denken und Fühlen.

Träume, Wünsche und Fantasien lassen sich in Worte fassen, wenn Merkur und Neptun am 24. November im Trigon zueinander stehen. Liebeserklärungen geraten gefühlvoller und selbst Alltagsdinge wie das Einkaufen werden einfühlsam und sorgsam unternommen – vielleicht gerade der richtige Zeitpunkt um Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Die Neigung zum Diskutieren wächst bei dem Sextil Merkur-Pluto am 27. November. Über jedes noch so winzige Detail wird zäh verhandelt. Die Durchsetzungskraft ist ebenfalls enorm – aber bei beiden Verhandlungspartnern. Gleichzeitig stehen Venus und Uranus in Opposition und lassen unverhofft die Standpunkte wechseln. Das kann spannend werden. In der Liebe sind neue Erfahrungen verlockender als das Vertraute.

Glück in Geschäften und Erfolg im Beruf schenkt das Sextil zwischen Merkur und Jupiter am 29. November. Es ist ein guter Tag um etwa Weihnachtsgeschenke einzukaufen oder auch um förderliche berufliche Kontakte zu knüpfen.
Tags darauf, am 30. November, ist Vollmond in den Zwillingen, verbunden mit einer halbschattigen Mondfinsternis. Gleichzeitig steht Merkur im Sextil zu Saturn und fördert das logische Denken. Wissen zu vertiefen und abzusichern ist jetzt wichtiger als neue Informationen zu verbreiten. Am 1. Dezember wechselt Merkur in den Schützen und regt nun, genau wie die Sonne, zu optimistischem Denken an. Gute Geschäfte und ein wirtschaftlicher Aufschwung werden dadurch möglich.

Für die Erfüllung von tiefen Sehnsüchten steht das Trigon zwischen Venus und Neptun, das am 6. Dezember exakt wird. Die Liebe wird zärtlicher, die Dichtkunst poetischer, die Malerei feiner, die Musik träumerischer. Ideale können ersonnen werden.

Vor falschen Zielen und Vorbildern warnt am 9. Dezember die Sonne, wenn sie im Quadrat zu Neptun steht. Die Sehnsucht nach der heilen Welt wird immer wieder enttäuscht, was die Gefahr verstärkt, sich ersatzweise einen Rauschzustand anzutrinken oder einer Sucht zu verfallen.
Große Leidenschaften wecken Venus und Pluto, deren Sextil am 10. Dezember gradgenau wird. Wie ein Magnet zieht es Liebende zueinander. Nicht selten finden nun karmisch verbundene Paare zueinander.

Für Tatkraft und Willenskraft spricht das Trigon von Sonne und Mars am 11. Dezember. Mut und Risikobereitschaft sind größer als gewöhnlich, sodass man sich auch an schwierige Projekte herantraut. Wer nochmals einen extra Energieschub braucht, um Vorhaben anzugehen oder erfolgreich zu Ende zu bringen, kann diese Tage dafür nutzen.

Die Wahrheit von Illusionen zu unterscheiden, fällt unter dem Quadrat Merkur-Neptun am 13. Dezember besonders schwer. Es gilt jetzt aufzupassen, sich jetzt nicht zu einem krummen Vertrag überreden zu lassen oder etwas zu versprechen, was nicht zu halten ist.

Eine totale Sonnenfinsternis begleitet den Schütze-Neumond am 14. Dezember. Neuanfänge können dennoch gelingen, insbesondere, wenn sie gut vorbereitet sind und nicht aus einer Emotion heraus entschieden werden. Das gleichzeitig stattfindende wunderschöne Sextil von Venus und Jupiter sorgt für Glück, Liebe und gutes Gelingen – und zwar in so gut wie allen Lebensbereichen. Wo immer man der Unterstützung bedarf, sei es in der Gesundheit, in der Partnerschaft oder in Bezug auf Geld und Beruf, kann sich jetzt eine Wende zum Besseren ergeben.

Kluges Handeln und erfolgreiche Geschäfte machen zwei Planetenwinkel am 15. Dezember möglich Das ist zum einen das Trigon von Merkur und Mars, zum anderen das Sextil von Venus und Saturn. Sie stärken die Durchsetzungskraft und lassen sehr überlegt und weitsichtig vorgehen. Aufstiegsbestrebungen können sich erfüllen. Venus wechselt gegen Abend in den Schützen. Sie bringt hier viel Freude und Aufbruchsstimmung mit sich und wirkt belebend auf Partnerschaften.

Zwei wichtige Tierkreiszeichenwechsel stehen an: Am 17. Dezember zieht Saturn in den Wassermann, am 19. Dezember folgt Jupiter nach. Beide Planeten sind schon den ganzen Monat über eng verbunden. Das Glück fällt unter Jupiter-Saturn nicht in den Schoß, doch wer sich anstrengt, wird mit großem und dauerhaftem Erfolg belohnt. Im Wassermann stehend lassen diese beiden Planeten neue Entwicklungen zwar kritisch beäugen, doch sie lassen auch die Vorteile in Veränderungen erkennen. Saturn bleibt für etwa zwei Jahre im Wassermann, Jupiter nur ein Jahr lang.

Eigensinnig, aber auch diskussionsfreudig machen Sonne und Merkur am 20. Dezember. Seit Tagen nähern sie sich einander an, nun wird ihre Konjunktion exakt. Am 21. Dezember wechseln beide in den Steinbock. Die Wintersonnenwende ist da. An diesem Tag wird auch die Konjunktion von Jupiter und Saturn exakt, die fast den ganzen Monat über anhält. Diese Verbindung macht den Erfolg dauerhaft. Das Glück muss Zweifel überwinden, dann hält es auch. Es lohnt sich, die Kräfte für ein großes Ziel einzusetzen und in langfristige Vorhaben zu investieren.

Wechselhaft ist die Schütze-Zeit 2020 durchaus, doch überwiegen die positiven Ansätze bei Weitem. So kann es gelingen, auch in persönlichen Niederlagen einen Vorteil zu sehen und Kraft daraus zu schöpfen für einen gelungenen Neuanfang. Lassen Sie sich von der optimistischen Grundstimmung anstecken!

Eine lichtvolle Schütze-Zeit wünscht Ihnen

Ihre Barbara Arzmüller

©Barbara Arzmüller 2020
Barbara Arzmüller

Barbara Arzmüller

Jahrgang 1960, Fische mit Aszendent Schütze, ist Dipl.-Ing. Innenarchitektin, Autorin und Astrologin.

Eine praktische Art von Energiearbeit stellt sie in ihren Büchern und CDs vor:

  • 12 Schätze der Seele
  • Dein Zuhause als Spiegel deiner Seele
  • Ein guter Platz zum Leben
  • Chakren- und Farbmeditationen 2 CDs
  • Energie- und Schutzschilde - Das Malbuch
  • Energie- und Schutzschilde
  • Leuchtende Chakren
  • Sensible Menschen - Gute Wege zu Wohlstand und Wert
  • Sensible Menschen - Gute Wege zum Schützen und Stärken
  • Das Licht der Farben und Chakren
  • Wie innen, so außen
  • Tempel der Seele
Nähere Informationen dazu sowie zu Beratungen, Seminaren, Familienstellen, Astrologie und Feng Shui finden Sie auf ihrer Homepage:

Bücher von Barbara Arzmüller

Barbara Arzmüller

Leuchtende Chakren

€ 9,95

Barbara Arzmüller

Leinwand „Spiritualität“

€ 7,49 € 14,95

Barbara Arzmüller

Leinwand „Partnerschaft & Mutter Erde“

€ 7,49 € 14,95

Barbara Arzmüller

Chakren- und Farbmeditationen 2 CDs

€ 15,00