Sternenhimmel

Sonnenhoroskop von Barbara Arzmüller

Löwe-Zeit 2021 – voller Aufbruchsstimmung und Lebenslust

22.07.2021 um 16:28 Uhr bis 22.08.2021 um 23:36 Uhr

Löwe-Zeit

Großzügigkeit, Herzlichkeit und Humor gehören zu den schönsten Eigenschaften, die die Löwe-Sonne mit sich bringt. Menschen, die in diesem Zeichen geboren werden, lieben es üppig und verschwenderisch. Sie vermögen groß zu denken. Auch die Natur zeigt ihre ganze Fülle in der Löwe-Zeit, wenn die Hitze des Hochsommers die Früchte reifen lässt.

Alles soll bequem zu erreichen sein, ohne Mühe und Plage – das ist der Wunsch, den Venus und Jupiter bei ihrer Opposition am 22. Juli ausstrahlen. Für Urlaubstage kommt diese Einstellung gerade richtig. Die Sonne zieht an diesem Tag in den Löwen und führt die lässige, entspannte Ferienstimmung weiter.

Am 24. Juli ist Vollmond im Wassermann. Er lässt das Außergewöhnliche lieben und nach besonderen Erlebnissen suchen. Ein Sommerfest gerät heute individuell, bunt und dabei sehr romantisch. Das Trigon von Merkur und Neptun, das ebenfalls an diesem Tag wirkt, weckt den Sinn für Poesie und Idealismus.

Eigensinnig und rechthaberisch macht die Opposition Merkur-Pluto am 25. Juli. Damit verbunden ist der fast zwanghafte Versuch, die anderen durch immer noch mehr Reden von der eigenen Meinung zu überzeugen. Kompromisse sind schwer zu finden. Da gilt es rechtzeitig das Weite zu suchen, will man nicht einen Streit zementieren.

Großzügig im Denken macht Merkur, wenn er ab 28. Juli für etwa zwei Wochen im Löwen steht. Gleichzeitig wechselt Jupiter zurück in den Wassermann und hält in den kommenden fünf Monaten die Ideale von Freiheit und Selbstbestimmung hoch.

Übertrieben wagemutig macht die Opposition zwischen Mars und Jupiter am 29. Juli. Das lässt manche Zeitgenossen dazu neigen, nur noch nach eigenen Gesetzen zu leben und fanatisch für ihre Überzeugungen zu kämpfen. Am selben Tag noch zieht Mars allerdings weiter in das Zeichen der Jungfrau. Hier setzt er in den kommenden sechs Wochen auf Vernunft, Fleiß und Ausdauer.

Fehlende Selbstkritik bringt die Konjunktion von Sonne und Merkur mit sich, die am 1. August exakt wird. Gleichzeitig aber steht Saturn in Opposition, an diesem Tag zu Merkur, am 2. August zur Sonne. Dieser Saturn-Einfluss ruft durchaus Kritiker auf den Plan – allerdings werden vorwiegend die Fehler der anderen gesehen. Rechthaberei, Misstrauen und Selbstgerechtigkeit machen beide Tage anstrengend.

Eine lustige und verliebte Atmosphäre schenkt das Trigon von Venus und Uranus am 3. August. Die Lust zum Flirten ist groß. Da sind sogar romantische Blitzhochzeiten möglich.

Die Gefahr von Unzuverlässigkeit und Nervosität steigt am 4. August stark an, wenn Merkur im Quadrat zu Uranus steht. In der Hektik können leicht Fehler passieren. Wer unterwegs sein muss, sollte früh genug losfahren, um Zeitdruck und Stress zu vermeiden.

Plötzliche Absagen aufgrund einer Laune häufen sich unter dem Quadrat der Sonne zu Uranus am 7. August. Die eigene Freiheit gilt gerade mehr als das Wohl der Gemeinschaft.

Einen Neubeginn in Bezug auf Glanz und Größe, die man sich selbst zugesteht und die dennoch allen zugute kommt, kann der Neumond im Löwen am 8. August bringen. Die eigene Außenwirkung ist immens wichtig, doch man schätzt es durchaus, dass auch andere ihre Leuchtkraft haben.

Von der großen Liebe träumen lassen Venus und Neptun, wenn sie am 10. August eine Opposition bilden. Die Sehnsucht nach der heilen Welt ist unstillbar groß. Manch einer wird sie in einem Glas Wein zu viel suchen. Immerhin sprudelt bei diesem Aspekt auch reichlich Fantasie, was für kreativ tätige Menschen ein Vorteil ist.

Selbstgefälligkeit und Arroganz verbreitet die Opposition Merkur-Jupiter am 11. August. Versprechen, die heute gegeben werden, sind meist viel zu groß angelegt. Die Bescheidenheit kommt jedoch zurück, denn noch am selben Tag wechselt Merkur in die Jungfrau und macht hier bis zum Monatsende vorsichtig und zuverlässig.

Die Magie der Liebe wirkt besonders intensiv, wenn Venus und Pluto ein Trigon bilden – exakt in der Nacht zum 12. August. Karmisch verbundene Paare können sich begegnen. Die Liebe wird erotisch und leidenschaftlich.
Am 16. August wandert Venus für etwa vier Wochen in die Waage. Hier lässt sie auf Eleganz, Verbindlichkeit und gute Umgangsformen Wert legen. Sie weckt die Liebe zur Kunst, insbesondere zur Malerei, und stärkt das Schönheitsempfinden.

Gibt es etwas zu kritisieren? Merkur und Mars finden immer etwas! Sie bilden am 19. August eine Konjunktion in der Jungfrau und entwickeln einen untrüglichen Blick für Details. Dazu zählen auch alle Kleinigkeiten, die nicht perfekt sind. Diese lassen sich unter Merkur-Mars klar erkennen, benennen und auch ausmerzen. Ob sich die Mühe lohnt, darüber lässt sich trefflich streiten.

Große Wünsche ans Universum zu senden, dazu rufen Sonne und Jupiter am 20. August auf. Sie stehen allerdings in Opposition zueinander, daher gilt es, im Formulieren doch bodenständig zu bleiben. Übertriebene Forderungen könnten ungehört verhallen.
Kluge Ideen geben Merkur und Uranus dazu, die an diesem Tag ein Trigon bilden. Ein Gedankenblitz kann eine lang gesuchte Lösung bringen.

Ganz nach Intuition zu handeln, empfiehlt sich unter dem Trigon von Mars und Uranus am 22. August. Wer auf seine innere Stimme bzw. seine Eingebungen vertraut, kann die Gunst des Augenblicks nutzen und sehr erfolgreich handeln, insbesondere bei beruflichen und geschäftlichen Ambitionen.
Ein zweiter Vollmond im Wassermann bildet sich an diesem Tag und lädt ein, das Leben mit all seinen Verrücktheiten zu feiern. Kurz vor Mitternacht wechselt die Sonne dann ihr Zeichen – sie beendet ihren Lauf durch den Löwen und wechselt in das Tierkreiszeichen Jungfrau.

Einige Nüsse gibt die Löwe-Zeit zu knacken auf, doch sind es nicht die ganz schweren Themen. Mit dem Humor und dem Optimismus der Löwe-Sonne sollten sie sich also lösen lassen. Mit einem herzlichen Lachen wurde schon manches Problem hinweggefegt.

Eine muntere Löwe-Zeit wünscht Ihnen

Ihre Barbara Arzmüller

©Barbara Arzmüller 2021
Barbara Arzmüller

Barbara Arzmüller

Jahrgang 1960, Fische mit Aszendent Schütze, ist Dipl.-Ing. Innenarchitektin, Autorin und Astrologin.

Eine praktische Art von Energiearbeit stellt sie in ihren Büchern und CDs vor:

  • 12 Schätze der Seele
  • Dein Zuhause als Spiegel deiner Seele
  • Ein guter Platz zum Leben
  • Chakren- und Farbmeditationen 2 CDs
  • Energie- und Schutzschilde - Das Malbuch
  • Energie- und Schutzschilde
  • Leuchtende Chakren
  • Sensible Menschen - Gute Wege zu Wohlstand und Wert
  • Sensible Menschen - Gute Wege zum Schützen und Stärken
  • Das Licht der Farben und Chakren
  • Wie innen, so außen
  • Tempel der Seele
Nähere Informationen dazu sowie zu Beratungen, Seminaren, Familienstellen, Astrologie und Feng Shui finden Sie auf ihrer Homepage:

Bücher von Barbara Arzmüller

Barbara Arzmüller

Leuchtende Chakren

€ 9,95

Barbara Arzmüller

Leinwand „Spiritualität“

€ 7,49 € 14,95

Barbara Arzmüller

Leinwand „Partnerschaft & Mutter Erde“

€ 7,49 € 14,95

Barbara Arzmüller

Chakren- und Farbmeditationen 2 CDs

€ 15,00