Sternenhimmel

Sonnenhoroskop von Barbara Arzmüller

Krebs-Zeit 2021 – meistens gemütlich

21.06.2021 um 5:33 Uhr bis 22.07.2021 um 16:28 Uhr

Krebs-Zeit

Fürsorglich ist die Natur in dieser Jahreszeit. Das Wetter ist warm, es gibt reichlich Blumen, Kräuter, Beeren und Früchte – die Erde versorgt ihre Bewohner sehr gut. Genauso fürsorglich sind auch die Menschen, die im Zeichen des Krebses geboren werden. Das Wohlergehen ihrer Lieben liegt ihnen am Herzen. Sie sind Gemütsmenschen. Wie es anderen geht, interessiert sie wirklich.

Den Sommeranfang markiert der Eintritt der Sonne in den Krebs. Am 21. Juni ist es so weit. Es ist der längste Tag des Jahres. Die Sonne mag gar nicht untergehen – eine gute Zeit um ein schönes Fest zu feiern. Das darf gern romantisch werden. Dafür spricht auch das Trigon von Venus und Neptun an diesem Tag. Geheime Sehnsüchte können sich erfüllen, Liebeswünsche können Wirklichkeit werden.

Ziemlich genau um Mitternacht zwischen 22. und 23. Juni wird Merkur direktläufig. Jetzt können wieder unbesorgt Verträge abgeschlossen, Reisen gebucht und Käufe getätigt werden.
Eine Glückssträhne bringt das Trigon von Sonne und Jupiter mit sich, das an diesem Tag exakt wird. Wer sich fürs Zurücklehnen und Genießen entscheidet, kann sich wunderbar entspannen. Wer etwas unternimmt, kann mit großem Erfolg rechnen.

Bei Vollmond am 24. Juni stehen Venus und Pluto in Opposition. Das kann in Partnerschaften Ärger auslösen. Einerseits gibt es viel Druck, sich entscheiden zu müssen. Dazu kommen Verlustängste, Besitzansprüche und Eifersucht. Es gilt, sich nicht erpressen zu lassen – und nichts zu erzwingen.
Ab dem 27. Juni steht Venus für etwa vier Wochen im Löwen. Hier lässt sie den großen Auftritt und die großen Gefühle lieben.

Streitgeladen und feindselig machen die ersten Juli-Tage. Das Quadrat zwischen Saturn und Uranus, das Mitte Juni exakt war und nur langsam abflaut, wird nochmals aktiviert – erst durch Mars, dann durch Venus.
Wut und Rachegefühle können zu gewaltsamen Aktionen treiben, wenn Mars am 1. Juli in Opposition zu Saturn steht. Lange aufgestaute Aggressionen brechen hervor. Am 4. Juli bilden Mars und Uranus ein Quadrat. Auch dadurch kann es zu heftigen Übergriffen kommen. Die Gereiztheit erreicht eine Grenze, an der sie schwer zu beherrschen ist. Die extreme Nervosität kann in Gewalt münden, erhöht aber auch die Unfallgefahr.

Schöne Überraschungen und unerwartete Lösungen bieten sich unter dem Sextil von Sonne und Uranus am 5. Juli an. Sich auf Veränderungen einzustellen und Neues anzunehmen wird heute leichter. Es ist daher ein günstiger Zeitpunkt, um neue Ideen zu präsentieren.

Fantasien überfluten den Verstand unter dem Quadrat von Merkur und Neptun am 6. Juli. Nebulöse Gedanken und falsche Versprechen sorgen zusätzlich für Verwirrung.

Misstrauen und Kontaktschwierigkeiten machen am 7. Juli zu schaffen, wenn Venus und Saturn in Opposition stehen. Auch Geldsorgen können drücken. Am Tag danach, am 8. Juli, bildet Venus ein Quadrat zu Uranus und macht rücksichtslos und unberechenbar. Diese beiden Tage lassen dazu neigen, die belastenden Seiten der Partnerschaft stärker wahrzunehmen als das Schöne. Es gilt vorsichtig zu sein, um nicht leichtfertig eine eigentlich gute Beziehung zu zerstören.

Der Neumond am 10. Juli lädt zu einem Neubeginn ein. Er steht im Krebs und macht daher besonders mitfühlend und liebevoll. Insbesondere die Mittagszeit ist wie gemacht um sich zu versöhnen. Lediglich am frühen Abend kann Eifersucht aufsteigen.

Freundlichkeit und Verständnis bringt Merkur mit sich, wenn er ab 11. Juli im Krebs steht. Gleich am 12. Juli bildet er ein Trigon mit Jupiter. Dieser Aspekt ist ideal für zwischenmenschliche und auch für berufliche Themen. Es lassen sich gute Freundschaften schließen und lukrative Kundenkontakte aufbauen. Fortbildungen und Seminare können jetzt gebucht oder begonnen werden, denn Merkur und Jupiter machen das Lernen leicht. Auch für die Jobsuche bieten sich gute Voraussetzungen. Jetzt bewerben!

Die Liebe kann so schön sein. Die Konjunktion von Venus und Mars am 13. Juli macht sinnlich und erotisch und fördert die Anziehungskraft zwischen den Geschlechtern. Beide Planeten stehen im Tierkreiszeichen Löwe und lassen Frauen und Männer gemeinsam feiern, lieben und lachen.

Spiritualität, Fantasie und Träume gewinnen an Bedeutung, wenn Sonne und Neptun ein Trigon bilden. Das ist am 15. Juli der Fall. Stimmungen lassen sich intuitiv wahrnehmen. In Meditationen oder auch bei künstlerischen Tätigkeiten lassen sich mystische Erfahrungen machen.

Spannungsgeladen wirkt die Opposition von Sonne und Pluto, die in der Nacht zum 18. Juli exakt wird. Es können bösartige Machtkämpfe ausbrechen. Vor Abhängigkeiten und Kontrollzwang gilt es sich zu hüten.

Intelligente Lösungsansätze und originelle Ideen fördern Merkur und Uranus, die am 20. Juli im Sextil zueinander stehen. Diskussionen verlaufen oft mit schnellen Wechseln. Familien und berufliche Teams sollten sich jetzt zusammensetzen, wenn sie mit festgefahrenen Themen kämpfen. Jetzt lassen sich gute Wege finden.

Leichtsinn, aber auch viel Vergnügen – das ist die Bandbreite der Opposition von Venus und Jupiter am 22. Juli. Bequemlichkeit und Genuss sind verlockender als Arbeit und Verantwortung. Für einen Urlaubstag sind diese Voraussetzungen gar nicht schlecht, auch wenn der Spaß viel kosten kann und manchmal den Magen verdirbt. Aber: An diesem Tag zieht die Sonne vom Krebs in den Löwen, ein neuer Abschnitt beginnt.

Es gibt einiges zu beißen in der Krebs-Zeit 2021. Insbesondere die erste Juli-Woche hat es in sich. Die Konstellationen davor und danach sind deutlich günstiger. Wichtige Vorhaben sollte man besser in diese Zeit legen. In der kritischen Phase gilt es sehr genau abzuwägen, ob der Streit jetzt wirklich sein muss und falls ja, welche Worte man wählt. Im Zweifelsfall auf die einfühlsame Krebs-Sonne hören – sie kann immerhin vermitteln, wie sich der andere gerade fühlt.

Eine gemütvolle Krebs-Zeit wünscht Ihnen

Ihre Barbara Arzmüller

©Barbara Arzmüller 2021
Barbara Arzmüller

Barbara Arzmüller

Jahrgang 1960, Fische mit Aszendent Schütze, ist Dipl.-Ing. Innenarchitektin, Autorin und Astrologin.

Eine praktische Art von Energiearbeit stellt sie in ihren Büchern und CDs vor:

  • 12 Schätze der Seele
  • Dein Zuhause als Spiegel deiner Seele
  • Ein guter Platz zum Leben
  • Chakren- und Farbmeditationen 2 CDs
  • Energie- und Schutzschilde - Das Malbuch
  • Energie- und Schutzschilde
  • Leuchtende Chakren
  • Sensible Menschen - Gute Wege zu Wohlstand und Wert
  • Sensible Menschen - Gute Wege zum Schützen und Stärken
  • Das Licht der Farben und Chakren
  • Wie innen, so außen
  • Tempel der Seele
Nähere Informationen dazu sowie zu Beratungen, Seminaren, Familienstellen, Astrologie und Feng Shui finden Sie auf ihrer Homepage:

Bücher von Barbara Arzmüller

Barbara Arzmüller

Leuchtende Chakren

€ 9,95

Barbara Arzmüller

Leinwand „Spiritualität“

€ 7,49 € 14,95

Barbara Arzmüller

Leinwand „Partnerschaft & Mutter Erde“

€ 7,49 € 14,95

Barbara Arzmüller

Chakren- und Farbmeditationen 2 CDs

€ 15,00