Jenseits von Materie

€ 21,90

lieferbar in ca. 1 Woche
Artikel-Nr.: 7808900

"... spendet das Buch Trost und Hoffnung."

Was für ein Ereignis konnte mich auf so prägnante Art und Weise verändern, meine Seele auf so unglaubliche Art berühren und mein Leben komplett neu ausrichten, obwohl ich das gar nicht geplant hatte? Der Naturwissenschaftler Professor Dr. Oliver Lazar beschreibt in diesem äußerst spannenden Buch wie sich ihm nach dem tragischen Unfalltod eines Mädchens und tiefgreifenden Übersinnlichen Erfahrungen die spirituelle Welt offenbarte. Er untersuchte die aktuelle Forschungssituation zur Thematik unserer Existenz aus naturwissenschaftlicher, philosophischer und spiritueller Sicht und berichtet von einem sich abzeichnenden Paradigmenwechsel in unserer Gesellschaft.

432 Seiten, mit Abb., Klappenbroschur

Produktempfehlung

Liebe PranaHaus-Leserinnen und -Leser,

es gibt wenige Bücher, die mich so aufgewühlt und bewegt haben, wie "Jenseits von Materie" von Professor Dr. Oliver Lazar. Das Weltbild des Mediziners und Informatikers veränderte sich von einem Tag auf den anderen durch eine persönliche Begegnung mit dem Tod der Klassenkameradin seiner Tochter. In seinem Buch zeigt er die Grenzen unseres materialistisch geprägten Weltbilds auf. Dieses Weltbild, das so tut, als sei alles, was existiert, ob lebendig oder nicht, auf naturwissenschaftliche Weise zu erklären. Dabei wird bis in die Lehrpläne an Schulen und Universitäten hinein ignoriert, was nicht erklärbar ist oder was die darwinistische Sicht auf die Welt ins Wanken bringt. Auf der Strecke bleibt dabei die Wahrheit, und auf der Strecke bleiben Spiritualität und Jenseitswissen. Wer es in unserer Gesellschaft wagt, Wissenschaft und Spiritualität in einem Atemzug zu nennen, wird von allen Seiten beschimpft und in Frage gestellt.

Was das Buch so wertvoll macht, ist der sachlich nachvollziehbare Weg der besten Argumente. An diesen kommt schließlich keiner vorbei. Oliver Lazar folgt dabei keiner Religion und keiner Ideologie. Er nimmt den Leser mit auf eine Entdeckungsreise durch die Wissenschaft und Spiritualität und gibt damit Antwort auf die Frage, wer wir im Innersten wirklich sind, ohne irgendwelche Dogmen oder neue Ideologien aufzustellen. Ihm geht es um Menschen, die bereit sind, sich auf diesen Weg einzulassen, besonders um Menschen, die in tiefer Trauer sind. Ihnen spendet das Buch Trost und Hoffnung. Es bereitet damit den Weg zu Erfahrungen, die von einer rein materialistisch geprägten Weltsicht verstellt sind.

Abschluss und Höhepunkt des Buches ist die von ihm durchgeführte EREAMS-Studie, in der es um die Wirksamkeit und Authentizität von Botschaften aus der geistigen Welt geht. Da ich selbst schon seit meinem dritten Lebensjahr in Verbindung stehe mit der Geistigen Welt, ist mir dieses Buch so wichtig, weil es mit wissenschaftlich einwandfreier Methode zeigt, was jenseits von Materie existiert.


Ihr


Pascal Voggenhuber