Der Vagus-Schlüssel zur Traumaheilung

€ 18,99

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert in Höhe von € 25,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 7807300

Fast jeder Mensch ist heute von Bindungs- und Entwicklungstrauma betroffen. Diese erschreckende Erkenntnis führte den bekannten Traumatherapeuten Gopal Norbert Klein zu einer einfachen, höchst wirksamen Heilmethode, dem »ehrlichen Mitteilen«: Wir teilen anderen in einem sicheren Rahmen ungefiltert mit, was in uns wahrnehmbar ist.

Warum ist ehrliches Mitteilen so heilsam? Trauma entstand, weil wir als Kind im Kontakt mit den Eltern erlebten, nicht okay zu sein. Unser Nervensystem geriet in einen Alarmzustand, der bis heute anhält. Heilung geschieht nun, sobald wir den Kontakt mit anderen Menschen endlich als sicher erleben. Wenn wir die Erfahrung machen: Egal, was in mir ist, welche Gedanken, Gefühle, Empfindungen ich habe: Ich darf so sein. Der Vagusnerv wird aktiviert, das Nervensystem harmonisiert. Wir fühlen uns entspannt und bereit für das Leben.

Gopal Norbert Klein klärt auf und zeigt den Weg:

Wie entstehen Bindungs- und Entwickllungstraumata?

Was genau geschieht in einem traumatisierten Nervensystem?

Welche Rolle spielt dabei der Vagus-Nerv?

Wie genau funktioniert ehrliches Mitteilen? Die Methode wird Schritt für Schritt genau erklärt.

Ein äußerst hilfreiches Buch zu einer der weitverbreitetsten Selbsthilfemethoden zur Traumaheilung – informativ, praxisnah, ermutigend.

192 Seiten, Klappenbroschur

Buchempfehlung

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Wahrnehmung einer Gefahr aktiviert das sympathische System und das setzt dann alles in Gang, was gebraucht wird, um irgendwie am Leben zu bleiben. Wenn das schon während der Kindheit passiert, kommt die betreffende Person aus diesem Zustand oft für den gesamten Rest ihres Lebens nicht wieder heraus. Es sei denn, es gelingt ihr, dass dabei in seiner Aktivität unterdrückte parasympathische, polyvagale oder Vagus-System wieder hoch zufahren. Wie das geht, beschreibt Gopal Norbert Klein in diesem Buch. Der „Vagus-Schlüssel“, der alles aufschließt und die Entwicklung von allem ermöglicht, was sich verwickelt hat, ist ganz einfach: Miteinander reden, aber das bitte ganz ehrlich und wirklich seinem Gegenüber zugewandt, also liebevoll. Zu zweit, in einer Partnerschaft gelingt das am besten, sollte aber nicht ausgerechnet in einer Situation erstmals ausprobiert werden, in der es gerade emotional heiß hergeht und vor lauter dicker Luft die Gehirne der beiden völlig vernebelt sind.

„Ehrliches Mitteilen“, wie es Gopal Norbert Klein nennt, funktioniert auch in solch schwierigen Zeiten um so besser, je achtsamer es vorher miteinander eingeübt worden ist.

Gopal: „Im Moment haben wir eine Gesellschaft, die auf Kampf beruht. ... Wenn aber immer mehr Menschen sich aufrichtig um nährende Beziehungen kümmern, wird das die Gesellschaft verwandeln und der Menschheit eine neue Perspektive geben können. Kannst du spüren, wie sich eine Gesellschaft anfühlen würde, in der die Menschen wirklich miteinander in Kontakt sind?“

Gerald Hüther