Holzwunder

€ 19,95

lieferbar
Artikel-Nr.: 7752100

„Holz ist Heilmittel für uns und den Planeten ...“

„Am Ende all unserer Entwicklungen steht die Erfahrung, dass es besser ist, mit der Natur zu arbeiten als gegen sie.“

Erwin Thoma

Wussten Sie, dass die Inhaltsstoffe des Holzes von jedem persönlich als Schutz gegen Zivilisationskrankheiten eingesetzt werden können und ausgerechnet die Baukunst der Ameisen das Modell für Passivhäuser ohne Dämmstoff und Haustechnik liefert? Oder warum der Specht im Wald den Weg für die Energie der Zukunft zeigt?

Die Natur steckt voller Überraschungen und ist der beste Lehrmeister zugleich. In diesem Buch wird das gewachsene Wissen mit neuesten Forschungsergebnissen und Anwendungsbeispielen kombiniert.

Lassen wir die Bäume wieder Teil unseres Lebens sein, um von ihren Kräften zu profitieren. Jeder Mensch, der Bäume liebt, findet hier einen verlässlichen Wegweiser und praktischen Ideengeber für sein ganzes Leben.

240 Seiten, mit Holz-Mond-Kalender bis 2026, gebunden mit Schutzumschlag

Produktempfehlung

Liebe Leserinnen und Leser,

holen wir uns die Kraft der Bäume zurück ins Leben, so das von der Liebe zur Natur getragene Buch. Wie schaffen es Waldameisen, Passivhäuser ohne Dämmstoff zu bauen, mit stabilen Temperaturen? Wenn der Ameisenbau seine Nutzungszeit überschritten hat, wird er einfach recycelt. Dies ist die Botschaft von Erwin Thoma: Häuser als Rohstoffbanken für die nächste Generation – Kreislaufwirtschaft. Denn in der Natur gibt es keinen Abfall.

Holz ist für den Autor Heilmittel für uns und den Planeten. „In unseren Wäldern liegen so unglaublich viel Lebenserfahrung und Weisheit verborgen.“ Holz, der radikalste Gegenentwurf zu unserer Konsumgesellschaft, die unsere Natur vernichtet. Ein Massivholzhaus ist nicht teuer. Und: auch Mieter können ihr Schlafzimmer mit unbehandeltem Nadelholz auslegen und im Vollholzbett schlafen. Damit sparen sie nachts die Herzarbeit von einer Stunde, was das Leben verlängert. Kinder in Schulräumen aus Fichte brauchen kein Ritalin mehr. Selbst in Norwegen stehen Erwin Thomas' Häuser. Giftige Dämmstoffe: adé! Ein Holzhaus in der Matterhornregion hat keine Heizung und kein Solar. Trotzdem wird es drinnen nie kühler als 18 Grad!

Erwin Thoma schreibt von Herzen. Über das geniale Wissen der Natur, Bäume, die uns eine neue Art von Gesundheit schenken, Geborgenheit und Segen noch für Enkel und Urenkel. Der Autor ist begeistert vom alten Wissen seines Großvaters, und seine Begeisterung steckt an. Holz schenkt Lebenskraft und Gesundheit. Die Kreislaufwirtschaft des Waldes, so sein Credo, ist der einzig mögliche Ausweg aus unserer Wegwerfökonomie. Der Rufer in der Wüste wandelt den Weg gegen die Natur in einen Weg mit der Natur um. Sein Ruf wurde gerade erhört: Im Green Deal-Programm der EU ist Holz das Baumaterial der Zukunft, und Leuchtturmprojekte à la Erwin Thoma sind geplant.
Mein Fazit: Dieses Buch trifft mitten ins Herz und ist das Handbuch, die „Bibel“, für eine Energie- und Gesundheitswende, welche diesen Namen verdient.

Barbara Simonsohn

Infos zum Autor

Ing. Dr. Erwin Thoma
wurde 1962 geboren und ist in Bruck am Großglockner aufgewachsen. Seine Liebe zur Natur ließ ihn früh den Beschluss fassen, Förster zu werden. Wichtig für ihn waren die Begegnungen mit Geigenbauern, die bei ihm Holz für ihre Instrumente suchten, Holzknechten, die Mondholz ernteten, und Zimmerleuten, die ihm altes Holzwissen erzählten. Sie haben ihn grundlegend für das im Holz steckende Potenzial sensibilisiert. Inmitten der mächtigen Baumriesen des Karwendels studierte er die Geheimnisse des Waldes, sein Wissen setzt er auch in seiner Holzbaufirma ein, um Häuser aus 100 Prozent Holz zu bauen – ein Weltpatent. Seine Entwicklungen beschäftigen mehrere europäische Universitäten. Er nimmt uns mit in eine Welt, die vielen von uns fremd geworden ist: das Leben mit dem Wald, die Faszination der Bäume und das gute Leben mit Holz. Thoma beschreibt Bäume wie einen Lebensgefährten – es sind gelebte Erfahrungen mit Bäumen. Erwin Thoma hat drei Kinder und lebt mit seiner Frau Karin in Goldegg.