Hornveilchen Mix, Samen

Hornveilchen Mix, Samen

€ 3,49

€ 4,99  (Du sparst 30%)

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte beachte den Mindestbestellwert in Höhe von € 25,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 3769000

Hornveilchen wurden bereits von den alten Römern, Hippokrates und Hildegard von Bingen zu Heilzwecken verwendet. Es sind zweijährige, krautige Pflanzen. An ihren verzweigten Stielen erscheint fast die ganze Saison hindurch immer wieder neue Blüten. Die Pflanzen wachsen buschig und erreichen eine Wuchshöhe von 15 bis 20 Zentimeter. Am Ende ihrer drei Zentimeter großen Blüten sitzt ein kurzer Sporn. Diesem Horn verdanken die Pflanzen ihren Namen. Hornveilchen haben ihre Hauptblüte im März und eine zweite Blüte im Herbst. Während der Blütezeit entwickeln sich aus den befruchteten Blüten kleine Kapselfrüchte, die bei Reife platzen und kleine runde Samen verstreuen. Durch diese Selbstaussaat erscheinen sie jedes Jahr aufs Neue an einer anderen Stelle. Wenn Sie diesen Ausbreitungsdrang stoppen möchten, sollten Sie rechtzeitig alle verwelkten Blütenstände entfernen.

Anzucht: Eine Vorkultur im Haus kann ab Januar in Anzuchtschalen erfolgen. Hornveilchen können aber das ganze Jahr über bis Ende September auch direkt ins Beet ausgesät werden.

Gepflanzt werden die jungen Hornveilchen von März an bis in den Oktober hinein mit Abständen von etwa zehn Zentimetern. Im Beet setzen Sie sie am besten in größeren Gruppen, die den Boden im ausgewachsenen Zustand komplett bedecken sollten..

Standort: Hornveilchen gedeihen sehr gut sowohl an sonnigen als auch an halbschattigen Plätzen. Sie bevorzugen einen feuchten und hellen Standort und einen locker humosen Boden ohne Staunässe. Normale, gut durchlässige Gartenerde oder humusreiche Balkonblumenerde sind für die Topfkultur geeignet.

Pflege: Eine flüssige Startdüngung Anfang März sorgt für eine reiche Frühjahrsblüte.

Im Winter: Zwischen Weihnachten und Mitte Februar legen Hornveilchen eine Blühpause ein. Sie sollten sie dann mit Tannenreisig oder Vlies abdecken, um einen Schutz vor Frost und Austrocknung durch die Wintersonne zu gewährleisten. Grundsätzlich sind Hornveilchen aber frostfest. Nur an überdachten Standorten sollten Sie die Pflanzen auch im Winter regelmäßig gießen.

Samen: ca. 100 (Samenfestes Saatgut); Botanischer Name: Viola cornuta