Shoyoroku
Von Wolfgang Walter, E'un-Ken (Wolke der Weisheit)

Shoyoroku Nr. 92


Leeres Innen, leeres Außen

WW: Ummon lehrte die Versammlung und sagte: „’In Himmel und Erde, mitten im Universum ist ein Schatz, welcher in einem Körper verborgen ist.’ Man nimmt die Laterne und geht zur Buddha-Halle; man nimmt das Tempeltor und stellt es auf die Laterne.“ Das Zitat „In Himmel und Erde, mitten im Universum ist ein Schatz, welcher in einem Körper verborgen ist“ stammt ebenfalls aus dem Hozoron.

Diop: Ummon spricht von einem Schatz, der in unserem Körper verborgen ist?

WW: Ja. Ummon spricht hier zwei Ebenen an, den Schatz, unsere leere Wesensnatur und den Körper, die Form. Diese Zweiheit als Einheit zu erfahren ist das Universum. Ja, es geht sogar darüber hinaus.

Diop: Was bedeutet „über die Zweiheit hinausgehen?“

WW: Ummon sagt es ganz deutlich. „Man nimmt die Laterne und geht zur Buddha-Halle.“ Wann nimmt ein Mensch eine Laterne zur Hand?

Diop: Wenn es dunkel ist.

WW: Diese Dunkelheit ist die Wirklichkeit. Sie wird erleuchtet durch das Nehmen der Laterne. Ich nehme ein Streichholz, zünde damit die Kerze an und gehe los. Das ist die Wirklichkeit, die Ummon meint. Es ist nur dieses Anzünden, nur dieses Gehen. Darin scheint die neue Wirklichkeit auf.

Diop: Aber was bedeutet „man nimmt das Tempeltor und stellt es auf die Laterne?“

WW: Ummon will damit ausdrücken, dass auch das Unmögliche möglich ist. Dies ist jedoch nur aus der Erfahrungswelt der leeren Wesensnatur verständlich. Ich kann dazu nichts weiter sagen. An dieser Stelle reichen Worte nicht mehr aus. Wir müssen das leibhaftig erfahren. Die Nicht-Zweiheit zerbricht die Form. In jedem Fall jedoch, ob wir gehen, etwas nehmen oder etwas hinstellen, tritt die Dynamik in Erscheinung. Man nimmt die Form und tritt in den Raum der Leerheit ein. Wenn ich das Tempeltor auf die Laterne stelle, geht die Laterne kaputt und das Licht geht aus. In dieser Dunkelheit des Verstandes ist unsere wahre Heimat. Hier klären sich alle Probleme und alle Fragen lösen sich auf. Mehr gibt es zu diesem Koan nicht zu sagen. Alles Weitere ergibt sich von selbst.

©PranaHaus GmbH

Persönlichen Newsletter bestellen und die nächste Bestellung portofrei erhalten.

Kundenservice: +49 (0)761 / 55 75 81 20 – Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr


Bestellannahme: 0180 / 500 15 17* – Montag bis Samstag von 7:00 bis 23:00 Uhr

(*€ 0,14/Min. a.d. Festnetz, max. € 0,42/Min. a.d. Mobilfunk.)

PranaHaus-Katalog

PranaHaus-Katalog

Entdecken Sie den neuen PranaHaus-Katalog. Den Katalog können Sie kostenfrei und unkompliziert online anfordern.

Jetzt Katalog anfordern

Folgen Sie unseren Social-Media-Kanälen

Der Online-Shop von PranaHaus wird betrieben durch: PranaHaus GmbH, Wöhlerstraße 1, D-79108 Freiburg
© pranahaus.de | Impressum | Datenschutz | AGB | Verbraucherinformation | Sitemap
*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der PranaHaus GmbH nebst Widerrufsbelehrung sowie die Verbraucherinformationen und Datenschutzhinweise. Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen, ausschließlich über den Versandhandel und solange der Vorrat reicht. Für den Anspruch auf den Vorteil entspricht hierbei der Mindestbestellwert i.H.v. € 30,- dem Mindestkaufwert. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Vorteile sind nicht mit anderen kombinierbar und nicht auf andere übertragbar. Die Geschenk-, Rabatt- und Gutscheinaktionen gelten zudem nicht für preisgebundene Artikel, nicht für Artikel von Aura-Soma®, nicht für Artikel aus unserem E-Book-Shop und nicht für Online-Kurse. Bei Portofrei-Aktionen gilt: ausgenommen Speditionsaufschlag; nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Ein Geschenk können Sie auch dann behalten, wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen. Ersatzlieferung vorbehalten.