Augenblicke

Augenblicke Nr. 11


Der eine Geist

Tauche ein in den einen Geist.
Er ist alles, was du hast.
Alles andere ist Illusion.
*
Deine wahre Substanz ist Geist.
Alles, was du benennen kannst, ist Täuschung,
sind deine eigenen Vorstellungen,
sind Hindernisse.
*
Solange du nicht alle Hindernisse weggeworfen hast,
werden deine Bemühungen umsonst sein.
*
Geist kann nicht geteilt werden.
Er ist ohne Unterschiede.
Jede Erscheinung ist ein Schöpfungsakt deines Denkens:
Menschen, Dinge, Sinneswahrnehmungen.
Wahrer Geist ist substanzlos.
*
Im Geist gibt es keine Vielfalt von Formen,
keinen Himmel, keine Schuld, keine Sünde,
nichts zu erreichen.
*
Geist ist wie leerer Raum,
zeitlos, ohne Ausdehnung, ohne Gestalt,
ohne Verschiedenheiten, ohne Identität,
ohne Trennung, raumlos.
*
Wer sich in diesem Raum befindet,
dessen Körper ist unendliche Ausdehnung
und weder dem Werden noch dem Vergehen unterworfen.
Hier wird weder gehört noch gesehen.
Hier hat die Vergänglichkeit ein Ende
und alles Wirken ist zur Ruhe gekommen.
*
In diesem Raum gibt es kein Ich mehr,
das versteht,
etwas gewinnen könnte,
etwas erreichen könnte
oder befreit werden müsste.
*
Die Menschen betrügen sich
mit ihrem begrifflichen Denken
und erschaffen so eine zweite Welt, eine Scheinwelt.
Sie suchen den Geist in der Ferne.
Da wird selbst Gott zum Hindernis.
*
Es existiert nur der eine Geist.
Darin gibt es weder Gott noch Lebewesen,
weder Wesentliches noch Unwesentliches,
weder Sicherheit noch Unsicherheit,
weder Geist noch Substanz,
keinen Fortschritt, keine Vollendung.
*
Es gibt keine Lehre,
es gibt nur Geist.
Deshalb wird die Lehre von Geist zu Geist übermittelt.
*
In Wirklichkeit gibt es da draußen
kein einziges Ding.
Alles erscheint nur in deinem Geist.
*
Du kannst dem Geist nicht durch Worte näherkommen.
Diskussionen darüber sind Energieverschwendung.
Wird der Geist im Intellekt gesucht,
entfernst du dich von ihm.
*
Geist ist leeres Bewusstsein.
Darin gibt es keinen Irrtum
und kein Lebewesen,
das der Befreiung bedarf.
*
Die ganze Welt existiert nur
innerhalb deines Geistes:
Berge, Straßen, Bäume, Autos.
Nichts ist außerhalb deines Geistes.
Das ganze Universum
existiert nur in dir.
*
Gibt es einen Sehenden und das Gesehene,
träumst du.
Geist ist kein Zustand.
Er kann nicht erreicht werden,
er kann dir nicht fehlen,
er kann dir nicht abhanden kommen.
*
Weisheit erreichen zu können
ist eine intellektuelle Redensart
und führt zu nichts.
*
Es gibt keinen Geist außerhalb von dir.
Aber auch innerhalb von dir gibt es keinen Geist.
*
Im Geist sein bedeutet:
Ohne Ursache und Wirkung sein,
keine Vorstellung im Geist zu haben,
Erleuchtung nicht erreichen zu müssen
und nicht glauben, dass es Lebewesen gäbe,
die der Befreiung bedürfen.
*
Weisheitslehrer und Schüler
sind nur Vorstellungen in deinem Geist,
die dich hindern,
den einen Geist zu erfahren.
*
Es gibt nicht „mein Körper,
mein Denken, mein Leben.“
*
Sobald du jedoch versuchst,
dein Denken zu verbannen oder anzuhalten,
verfällst du dem Irrtum.
Gehst du jedoch mit deinen Gedanken auf die Reise,
hast du dich ebenfalls vom Geist entfernt.
*
Geist ist nicht wahrnehmbar.
Seine Substanz ist Leerheit.
Je nach den Umständen
wandelt er sich in Erscheinungen,
in Wollen oder in Formen.
Auch wenn der Geist Objekte hervorbringt,
ist er selbst nicht wahrnehmbar.
*
Jede Lehre ist nur eine Schöpfung von Gedanken.
Sind die Gedanken zu Ende gekommen,
ist die Kette von Ursache und Wirkung durchbrochen
und deine ursprüngliche Reinheit offenbart sich.
*
Enthaltsamkeit, Gelehrsamkeit oder mühevolle Anstrengungen
helfen dir nicht weiter
im Begreifen des einen Geistes.
Selbst die größten Anstrengungen führen zu nichts,
außer zu neuem Karma.
*
Lass einfach den Dingen ihren Lauf,
ohne an ihnen zu haften
und alles klärt sich von alleine.
*
All diese Worte sind nur Hilfsmittel,
um dich aus der Unwissenheit herauszuführen.
Hast du alle Worte vergessen,
wird dein Geist von Klarheit erfüllt sein.

Persönlichen Newsletter bestellen und die nächste Bestellung portofrei erhalten.

Kundenservice: +49 (0)761 / 55 75 81 20 – Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr


Bestellannahme: 0180 / 500 15 17* – Montag bis Samstag von 7:00 bis 23:00 Uhr

(*€ 0,14/Min. a.d. Festnetz, max. € 0,42/Min. a.d. Mobilfunk.)

PranaHaus-Katalog

PranaHaus-Katalog

Entdecken Sie den neuen PranaHaus-Katalog. Den Katalog können Sie kostenfrei und unkompliziert online anfordern.

Jetzt Katalog anfordern

Folgen Sie unseren Social-Media-Kanälen

Der Online-Shop von PranaHaus wird betrieben durch: PranaHaus GmbH, Wöhlerstraße 1, D-79108 Freiburg
© pranahaus.de | Impressum | Datenschutz | AGB | Verbraucherinformation | Sitemap
*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der PranaHaus GmbH nebst Widerrufsbelehrung sowie die Verbraucherinformationen und Datenschutzhinweise. Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen, ausschließlich über den Versandhandel und solange der Vorrat reicht. Für den Anspruch auf den Vorteil entspricht hierbei der Mindestbestellwert i.H.v. € 30,- dem Mindestkaufwert. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Vorteile sind nicht mit anderen kombinierbar und nicht auf andere übertragbar. Die Gratisgeschenk-, Rabatt- und Gutscheinaktionen gelten zudem nicht für preisgebundene Artikel, nicht für Artikel von Aura-Soma®, nicht für Artikel aus unserem E-Book-Shop und nicht für Reisen. Bei Portofrei-Aktionen/Gratisversand gilt: ausgenommen Speditionsaufschlag; nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Ein Geschenk können Sie auch dann behalten, wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen. Ersatzlieferung vorbehalten.