Selbstermächtigung

€ 18,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 7650200

"Breiten Sie Ihre Adlerflügel aus, tanzen Sie!"

Sharon McErlane hat viele Jahre als Therapeutin gearbeitet und unmittelbar erfahren, wie sehr unsere männlich dominierte Sicht- und Lebensweise viele Menschen traurig, krank und unglücklich macht. In einer inneren Schau begegnet ihr eines Tages der "Große Rat der Großmütter", der ihr ein energetisches Gewand schenkt. Anschließend lernt sie schamanisch zu reisen und immer wieder mit den Großmüttern Verbindung aufzunehmen.

Dieses Buch erzählt von diesen Reisen und vermittelt die Lehren der Großmütter. Es möchte die Frau wieder in ihre eigene Macht führen, die so ganz anders ist als männliche Macht. Auch die Männer leiden, wenn Yin und Yang nicht im Gleichgewicht sind. Wenn ein Baum nur in den Himmel wächst und die Wurzeln verdorren, weil das Tiefe, Dunkle, Weiche und Feuchte geringgeschätzt wird, dann wird er bald sterben.

Was wir heute in unserer Welt erleben, ist die Raserei des Yang, das sich immer mehr erschöpft und die Lebenswelt bedroht. Es ist an den Frauen, das Yin wieder stark zu machen, damit sich der Urgrund des Seins, in dem alles Leben wurzelt, wieder regenerieren kann.

240 Seiten, Broschur

Produktempfehlung

Liebe Leserinnen und Leser,

dieses wundervolle Werk in den Händen begann ich sofort zu lesen. Mit einem großen inneren „Ja“ und demütiger Freude spürte ich tief in mir, wie die Botschaft dieses Buches alle Puzzle-Teilchen des Daseins als Frau und Heilerin eint. Und ich fühlte, alle Frauen müssen erfahren, welch heilsame Botschaft der Rat der Großmütter uns durch Sharon McErlane übermittelt: Die liebevolle Macht geheilter Weiblichkeit. Eine Botschaft nicht nur für Frauen!

Wussten Sie, dass Schönheit und Macht ein und dasselbe sind? In einer von Urteilen und Vergleichen geprägten Welt ist nicht nur die Einstellung zur Macht, sondern auch die zur Schönheit yang-orientiert. Macht wird gemessen an Geld, Schönheit an äußerer Erscheinung, Kleidung, Make-up, ...

Als ich mit der Autorin, mit Adler und Bär durch die oberen und unteren Welten reiste, nahm ich wahr, wie das heutige Ungleichgewicht zwischen Yin und Yang die Ursache bildet für Streit, Krieg und Ungerechtigkeiten. Ein schwaches Yin leidet unter einem vollkommen außer Kontrolle geratenen Yang. Ich erfuhr aber auch, wie der Rat der Großmütter die männlichen und weiblichen Energien ewig im Gleichgewicht hält und mich sanft in die Selbstermächtigung führt, diese Balance in mir selbst herzustellen.

Dieses Buch ist ein Segen: ein innerer Führer in eine neue, liebevollere Welt! Während ich beim Lesen zu und mit den Großmüttern reiste und mich an die Quelle meiner Macht und Schönheit erinnerte, erinnerte ich mich auch an unendliche Geborgenheit und meine eigene Furchtlosigkeit! Ja: „Macht ist nichts, wovor man Angst haben muss.“

Erfahren auch Sie, Ihre Wurzeln im Baum des Lebens zu finden und die Quelle Ihrer Macht in sich selbst. Weben Sie mit am Lichtnetz der Erde und lernen Sie wieder einfach „geschehen“ zu lassen, anstatt ständig zu „tun“.

Breiten Sie Ihre Adlerflügel aus, tanzen Sie! „Tanzen heißt Macht annehmen.“

Anja Tochtermann

Infos zum Autor

Sharon McErlane

war mehr als drei Jahrzehnte Lehrerin und Ehe- und Familienberaterin. Ihre Arbeit konzentriert sich darauf, Klienten und Schülern Techniken zur spirituellen und emotionalen Integration zu vermitteln, die sie auf ihrem Weg durchs Leben begleiten.