Liebesglück ist keine Glückssache

€ 12,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 7834700

Wie gelingt die Liebe zwischen zwei Menschen? Ist es möglich, über viele Jahre echte Zuneigung, tiefe Gefühle und eine frische, positive Spannung in der Partnerschaft zu halten? Oder ist das nur romantische Träumerei?

Robert Betz sagt: "Liebesglück ist keine Glücksache!" und zeigt, wie wir wahre Liebe finden, bewahren und immer wieder erneuern können. Der Bestseller-Autor und Psychologe versammelt in diesem bezaubernd gestalteten Buch ein inspirierendes Feuerwerk an wertvollen Gedanken, praktischen Anregungen und berührenden Einsichten aus seiner über 25-jährigen Arbeit mit Tausenden Frauen und Männern. Seine kraftvollen Impulse bieten überraschende Aha-Erlebnisse und öffnen das Herz für die Liebe zu uns selbst und zugleich zum Partner. Sein Buch macht Mut, sich den eigenen Sehnsüchten und Gefühlen zuzuwenden, alte Überzeugungen loszulassen und Freiheit, Ehrlichkeit und wahrhaftige Liebe zur Basis der Partnerschaft zu machen.

Der Wegweiser für alle, die auf der Suche nach wahrer Liebe und einer lebendigen, erfüllenden Partnerschaft sind. Mit geführter Audio-Meditation zum kostenlosen Download.

ca. 224 Seiten, Klappenbroschur

Infos zum Autor

Robert Theodor Betz

Diplom-Psychologe, geb. 23. Sept. 1953 im Rheinland, lebt in München. Er entwickelte auf der Basis von Botschaften der Geistigen Welt eine neue Form der Psychotherapie, die er "Die Transformations-Therapie®" nennt, mit der Menschen in die Lage versetzt werden, in kurzer Zeit Leidenszustände aller Art zu verwandeln, und insbesondere festgefahrene emotionale Begrenzungen wie Ängste, Wut, Ohnmacht u.a. zu lösen. Seine Vorträge begeistern und berühren die Zuhörer und verändern beim mehrmaligen Hören die erfahrene Lebenswirklichkeit spürbar. Sie sind, wie seine Bücher, für jedermann in einer verständlichen Alltagssprache gehalten und behandeln alle zentralen Aspekte und Fragen menschlichen Lebens und Zusammenlebens. Robert Betz zählt zu den erfolgreichsten Lebenslehrern und Seminarleitern im deutschsprachigen Raum.