Gespräche mit Yogananda

€ 18,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 7755300

„Alle sind wir Wellen auf demselben Ozean ...“

Mehr als 50 Jahre hat es gebraucht, bis Swami Kriyananda jenen Auftrag vollenden konnte, den ihm Paramahansa Yogananda gab: Er sollte aufzeichnen, was sein Meister ihm, anderen Schülern oder Besuchern an Weisheit in Gesprächen vermittelte, und diese Worte veröffentlichen. Swami Kriyananda widmete seinen Notizen Jahrzehnte der Meditation und tiefen Reflexion, bis er sich bereit fühlte, Gespräche mit Yogananda aufzuschreiben. Es entstand eine unvergleichliche Sammlung von Texten voll tiefer Einblicke, nicht nur in die Lehren Yoganandas, sondern auch in seine Art, den Menschen zu begegnen. Kriyananda macht den Autor von Autobiographie eines Yogi hautnah erfahrbar und bringt uns damit einen der wichtigsten spirituellen Lehrer des 20. Jahrhunderts näher.

Diese letzten Gespräche und Äußerungen vermitteln unzählige Inspirationen für das eigene spirituelle Leben und wesentliche Erkenntnisse über den Weg, den die Seele aus der Sicht des Yoga bis zur letztlichen Befreiung zurücklegt.

Im Jahre 1920 betritt Yogananda in Boston zum ersten Mal westlichen Boden und hält in der Folge mehrere Vorträge vor ausverkauften Häusern in den großen Städten der USA. Seine Yoga-Lehren über die feinstofflichen Energien des Menschen, und die Wirkungen von Meditation auf Körper, Geist und Seele faszinierten Tausende von Menschen. Yogananda war der erste Meister, der ein umfassendes Verständnis über das Wesen und Ziel von Yoga in die westliche Welt brachte.

208 Seiten, mit Fotos, gebunden mit Schutzumschlag

Infos zum Autor

Paramahansa Yogananda

(1893–1952) war ein indischer Yoga-Meister, Philosoph und Schriftsteller und gilt als einer der weltweit bedeutendsten spirituellen Lehrer des 20. Jahrhunderts. Er war einer der ersten Meister, die die indische Yogaweisheit in den Westen brachte. Sein Buch „Autobiographie eines Yogi“ wurde zu einem internationalen Bestseller.