Fülle

€ 18,00

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert in Höhe von € 25,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 7875800

Wachsen und Reifen, Lebendigkeit und Vergänglichkeit: Als Einsiedlerin erlebt Maria Anna Leenen die Schönheit und Zerbrechlichkeit von Gottes Schöpfung hautnah. Sie lässt uns an ihren Naturbeobachtungen im Laufe der Jahreszeiten teilhaben. Dabei erzählt sie ganz persönlich von ihren Erfahrungen mit dem Einsiedler-Leben und ihrer Gottessuche. Abgerundet durch eine stimmungsvolle Schöpfungsmeditation ist ihr Buch Inspiration und Kraftquelle für alle, die sich nach Ruhe und innerer Einkehr sehnen!

Seit 18 Jahren lebt Maria Anna Leenen als Eremitin in der Klause St. Anna zwischen Osnabrück und Bremen. Tagtäglich schweift ihr Blick über Wiesen, Felder und Wälder. Daraus entwickelt sie ein Panorama voll poetischer Kraft, in dem nichts verniedlicht oder banalisiert wird. Die Chancen einer nachhaltigen Bewirtschaftung finden in ihren Betrachtungen genauso Platz wie die Bedrohungen durch Klimawandel und Artensterben. So schlägt sie den Bogen zu der Frage, was den Menschen antreibt, ihn aufblühen und Früchte tragen lässt. Ihr Buch ist ein wertvoller Impuls, dem Sinn der menschlichen Existenz auf diesem riesigen Geschenk namens Erde nachzuspüren!

240 Seiten, mit s/w-Illustrationen, gebunden