Ernährung für die Psyche

€ 20,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 7861800

Die Ernährungspsychiatrie erforscht den Zusammenhang zwischen Ernährung und psychischem Wohlbefinden. Wie schön wäre es, wenn man Depressionen, Angst-, Zwangs- oder Schlafstörungen, Suchterkrankungen und posttraumatische Belastungsstörungen einfach wegessen könnte! Wissenschaftliche Studien haben nun belegt, dass die richtige Ernährung tatsächlich die Behandlung dieser Erkrankungen ganz wesentlich unterstützen kann. Die Psychiaterin und Ernährungsexpertin Dr. Uma Naidoo erklärt in diesem Ratgeber, welche Lebensmittel und Nährstoffe förderlich und welche schädlich sind: Blaubeeren helfen beispielsweise dabei, ein Trauma zu verarbeiten, Salami kann Depressionen verstärken, und eine erhöhte Vitamin-D-Zufuhr kann die Behandlung von Angststörungen unterstützen. Konkrete Ernährungsempfehlungen und leckere Rezepte, die speziell auf verschiedene Krankheitsbilder zugeschnitten sind, helfen dabei, das psychische Wohlbefinden wiederherzustellen, zu erhalten und der Seele etwas Gutes zu tun.

384 Seiten, Broschur