Eine neue Welt

€ 22,99

lieferbar
Artikel-Nr.: 7822400

Erst war da "Communion", der weltweit größte Bestseller über Alien-Kontakte, der je veröffentlicht wurde. Jetzt, 33 Jahre später, kehrt Whitley Strieber mit neuen Erkenntnissen zurück – UND SIE HABEN DIE MACHT, DIE WELT ZU VERÄNDERN.

Die "Besucher", über die er damals schrieb, sind seit einer Generation in seinem Leben. Viele andere Kontaktpersonen haben sie seitdem erlebt, aber den meisten von uns sind sie verborgen geblieben. Das kann sich jetzt ändern. Es liegt an uns. Sie wollen sich uns anschließen. Sie brauchen uns. Aber noch wichtiger ist, dass wir sie brauchen – ihre Weisheit und ihre Einsicht in die Gefährdung unserer Welt und ihr Wissen, wie wir unsere Zukunft sichern können.

WAGEN WIR ES, IHNEN UNSERE TÜR ZU ÖFFNEN?

Whitley Strieber zählt zu den ungewöhnlichsten Schriftstellern unserer Zeit. Berühmt machten ihn die Verfilmungen seiner ersten Romane, "Wolfen" und "Begierde", letzterer mit David Bowie. Dann kam "Communion", in dem er seine Entführung durch Aliens schilderte, ein weltweiter Bestseller, verfilmt mit Christopher Walken. Es folgten die Romanvorlagen zu "The Day After Tomorrow" mit Dennis Quaid und die Amazon-Serie "Hunters".

Sein neues Buch fängt da an, wo "Communion" aufhörte: Es ist eine Aufforderung an die Menschen, jetzt und persönlich den Kontakt mit den Besuchern zu suchen.

256 Seiten, gebunden mit Leseband

Infos zum Autor

Whitley Strieber
wurde 1945 in Texas geboren und schrieb mehr als vierzig Bücher. Später machte er durch seine Behauptung, er sei von außerirdischen Wesen entführt worden, auf sich aufmerksam. Diese Erfahrungen verarbeitete er in seinem Drehbuch zum Film "Die Besucher". Er verfolgt sehr erfolgreich eine Doppelkarriere als Romanautor und als Verfechter esoterischer und spiritueller Konzepte wie der Existenz jenseitiger Welten und außerirdischen Lebens, denen er durch seine Website und durch seinen Podcast Dreamland breiten Raum gibt.