Das große illustrierte Aura-Buch

€ 15,95

lieferbar
Artikel-Nr.: 3247200

"... unsichtbare Welt in Bildern ..."

Die moderne wissenschaftliche Forschung bestätigt durch ihren Nachweis der Existenz von "Energiefeldern" allmählich das uralte Wissen über die Aura. Alles Leben weist eine energetische Ausstrahlung auf, die zu allen Zeiten von hellsichtigen Menschen erkannt und beschrieben wurde. In der Neuzeit waren es vor allem Forscher wie Charles W. Leadbeater, Dora Kunz, Geoffrey Hodson, Erhard Bäzner oder Manuela Oetinger, welche die Einsichten über die Aura-Felder erheblich vertieften.

Peter Michel stellt in seiner Gesamtschau die wichtigsten Forschungsergebnisse dar, ergänzt durch beeindruckende Illustrationen, die von Künstlern aufgrund der Beschreibungen hellsichtiger Menschen geschaffen wurden. So wird die feinstoffliche Welt, die hinter der materiellen Schöpfung liegt, allmählich transparent und verstehbar.

96 S., mit farbigen Illustr., Broschur

Produktempfehlung

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, so lautet eine wohlbekannte alte Weisheit. Diese fiel mir unmittelbar ein, als ich dieses „illustrierte“ Aura-Buch las.

Seit gut hundert Jahren gibt es eine Geistesforschung zu den feinstofflichen Aspekten des Menschen, die oft nur unzulänglich mit dem Begriff „Aura“ umschrieben werden. Es geht in Wahrheit um die ganze geistig-seelische Struktur des Menschen und sein inneres Energiesystem.

Um diese komplexen Prozesse einfach darzustellen, haben schon immer hellsichtige Forscher mit begabten Künstlern zusammengearbeitet, um eine viel größere, dem Normalmenschen unsichtbare Welt in Bildern festzuhalten. So fällt es deutlich leichter, sich bewusst zu machen, wie ein Astralkörper aussieht, was eine Gesundheitsaura ist oder wie die Chakras mit Energie durchströmt werden. Es gab in der Vergangenheit wohl nicht sehr viele Eingeweihte, die tatsächlich „Bürger zweier Welten“ waren und ihre Ein-Sichten bewusst in ihrem physischen Gehirn verankern konnten. Etliche von ihnen kommen in diesem Buch zu Wort. Aufgrund ihrer Schauungen vermag es dieser beeindruckende Bildband, gleichsam den Schleier zwischen Diesseits und Jenseits zur Seite zu ziehen!

Besonders faszinierend fand ich die Beobachtungen der großen Heilerin Dora Kunz, die über viele Jahrzehnte Menschen von der Kindheit bis ins Alter hellsichtig betrachtete – und so die Auswirkungen karmischer Anlagen nachvollziehen konnte. Dazu gibt es bemerkenswerte Bildtafeln! Ich kenne keine vergleichbar faszinierenden Untersuchungen zum Wirken des Karma!

Etwas ganz Außergewöhnliches sind auch die Abbildungen der Auren von Tieren und Pflanzen: Sie sind in ihrer schlichten Schönheit wirklich beeindruckend und berührend.

Ein Bildband, der jedem eine höhere Dimension des Lebens anschaulich vor Augen führt und die Schönheit der Geistigen Welt offenbart!

Peter Allmend

Infos zum Autor

Dr. Peter Michel,

geboren in Dresden, Studium der Religionswissenschaft, Philosophie und Germanistik, gründete 1981 den Aquamarin Verlag. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zum Thema "Esoterische Philosophie" schreibt Dr. Peter Michel Märchen und Geschichten für Erwachsene und Kinder.