12 Schätze der Seele

€ 19,95

lieferbar
Artikel-Nr.: 7771600

Barbara Arzmüller zählt zu den erfolgreichsten Sachbuchautorinnen der Gegenwart. Sie befasst sich seit Jahren mit spirituellen Themen und vor allem mit neuen Formen gelebter weiblicher Urkraft. Aufgrund dieser jahrzehntelangen Erfahrung hat sie eine Typenlehre von zwölf ursprünglichen weiblichen Lebensformen erarbeitet, welche die im tiefsten Inneren verborgenen Kräfte der Frauen widerspiegeln.

Diese elementaren zwölf Ausdrucksformen von Weiblichkeit können für jede Leserin ein archetypisches Lebensmodell zum Ausdruck bringen, das einerseits als Ideal andererseits als Korrektiv dienen kann. Zu jeder Verkörperung eines Archetyps gibt es eine „Positiv-“ und eine „Negativ-Liste“, so dass sich unmittelbar die eigenen Stärken und Schwächen, die schon verwirklichten Kräfte und die noch unerschlossenen Potenziale erkennen lassen.

Ein faszinierender Weg zum eigenen Selbst, der in Eigenbestimmung die eigenen inneren Kraftfelder erschließen hilft!

PS: Auch für Männer könnte es hilfreich sein, etwas über das innerste Wesen einer Schamanin oder einer Heilerin zu erfahren!

ca. 200 S., zahlr. farbige Illustrationen, Broschur

Produktempfehlung

Liebe Leserinnen und Leser,

da ich selbst auch Bücher schreibe, stelle ich es mir außerordentlich schwer vor, das “Geheimnis des Weiblichen” in einer Art Typenlehre zu erfassen. Frauen sind so unendlich vielfältig und mannigfaltig, dass sie kaum in allgemeinen Strukturen zu beschreiben sind. Doch dieses Buch kommt der Lösung dieser Herausforderung sehr nahe!

Barbara Arzmüller verfügt über ein wunderbares Einfühlungsvermögen, um die weiblichen Grundeigenschaften in greifbare und verstehbare Archetypen zu kleiden. Ich konnte mich in den verschiedensten Aspekten häufig wiederfinden, geradezu persönlich angesprochen fühlen. Es ist sicher eine Kunst, weibliche Urkräfte so fesselnd darstellen zu können, dass die Leserinnen sie unmittelbar auf sich selbst beziehen können.

Sehr zeitgemäß und wohltuend unterschieden von der reinen “Frauen-sind-die-Tollsten-Literatur” empfinde ich die Herausarbeitung der lichten und der Schattenseiten. Das trifft doch viel eher die Realität. Ich kenne keine “starke Frau”, die nicht eingesteht, auch mit dieser oder jener Schwäche zu kämpfen zu haben. So wird dieses Buch in hohem Maße glaubwürdig.

Sehr schön finde ich die vielen praktischen Anregungen, die von Reisen über Kleidung bis hin zur Raumgestaltung reichen. Hier findet sich eine Fülle an Inspiration, um den eigenen Alltag kreativ zu meistern. Das Buch ist nicht nur ein Juwel für jede Frau – ich würde auch dazu anregen, es nach der Lektüre, mit Anstreichungen(!), dem eigenen Lebenspartner in die Hand zu drücken. Das könnte interessant werden!

Dies ist wirklich ein wunderschönes, auf jeder Seite inspirierendes Buch!

Viel Freude bei der “Schatzsuche”!

Ihre

Katarina Michel

Infos zum Autor

Barbara Arzmüller

ist Innenarchitektin und erfolgreiche Autorin. Über Feng Shui und Astrologie fand sie einen Weg, auch ihre spirituellen Begabungen in ihren Beruf und ihr Leben einzubringen. Barbara Arzmüller schreibt Bücher und malt Energiebilder. Sie hält Seminare über Chakren und Farben, Familienstellen und Astrologie. Außerdem gibt sie Beratungen und führt Meditationen. Ihr Ziel ist es, die wahre Schönheit der Welt und der Menschen sichtbar zu machen.